Home
Nach oben
Mark IX
Mark IX ZS
Mark X
Mark 11
Mark XII
Mark XII Small
Mark XII Limited
Mark XV
Mark XV Gadebusch
Mark XVI
Mark XVI Midsize
Mark XVI Father & Son 2008
Mark XVI Father & Son 2012
Mark XVI Hitzfeld
Fliegeruhr Handaufzug
Mark XVI Japan
Mark XVII  

Top 50 Watches

 

Mark XV Gadebusch

Technische Daten

Referenznummer

3253
IW325306 Die Fliegeruhr Mark XV Sondermodell GADEBUSCH in Edelstahl mit schwarzem Büffellederarmband
Werkkaliber IWC 30110
Basiskaliber ETA 2892-A2
Gehäuse Edelstahlgehäuse satiniert, Innengehäuse aus Weicheisen für Magnetfeldschutz, Vollgewindeboden aus Edelstahl
Durchmesser 38,00 mm
Höhe 9 mm
Glas Saphirglas bombiert, antireflex, widersteht Druckabfall
Krone Edelstahl verschraubt - Ø 6 mm - IWC
Wasserdicht 6 bar
Zifferblatt Farbe: schwarz mit nachtleuchtenden Hauptindexen (Dreieck bei 12)
Datumsanzeige bei (3)
Typografie: arabisch
Zeiger silberner Stunden- und Minutenzeiger mit Superluminova beschichtet
blauer Sekundenzeiger
Armband Krokolederarmband schwarz, 19mm Anstoß
Edelstahl, 19mm Anstoß
Schließe Edelstahl Faltschließe mit IWC Schriftzug
Gewicht  
Limitierung 50 Stück
Herstellungszeitraum 2000
empf. Verkaufspreis 4.550,-- DM mit Lederarmband
   

Dieses Sondermodell ließ der Kölner Juwelier Gadebusch  zum 150-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2000 mit einer Auflage von 50 Stück anfertigen. von der normalen MARK XV unterscheidet sich das Sondermodell durch sein weißes Zifferblatt mit dem schwarzen Rahmen um die Datumsanzeige. Im Unterschied zu der Mark XV mit weißem Zifferblatt, die für den asiatischen und US-amerikanischen Markt gebaut wurde trägt sie nur den Schriftzug "Automatic" und nicht "Mark XV Automatic" Der Sekundenzeiger ist bei diesem Modell blau. Auf der Rückseite ist der Schriftzug "Gadebusch 2000" und die nummer der Uhr "XX/50" graviert. Viele der Modelle wurden nach Aussage von Gadebusch nach USA verkauft, nur ca. 15-20 Stück wurden an deutsche Kunden verkauft.

 

Home | Sammlermarkt | Modelle | Werke | Bibliothek | Tests | Galerie | Buchtipps | Links | Impressum

Stand: 24.06.12