Home
Nach oben
Mark IX
Mark IX ZS
Mark X
Mark 11
Mark XII
Mark XII Small
Mark XII Limited
Mark XV
Mark XV Gadebusch
Mark XVI
Mark XVI Midsize
Mark XVI Father & Son 2008
Mark XVI Father & Son 2012
Mark XVI Hitzfeld
Fliegeruhr Handaufzug
Mark XVI Japan
Mark XVII  



 

 

Mark XVI aus Edelstahl mit Lederarmband

Mark XVI aus Edelstahl mit Edelstahlarmband

Technische Daten

Referenznummer

3255
IW325501 Die Fliegeruhr Mark XVI in Edelstahl mit schwarzem Krokolederarmband
IW325504 Die Fliegeruhr Mark XVI in Edelstahl mit Edelstahlarmband
Werkkaliber IWC 30110
Basiskaliber ETA 2892-A2
Gehäuse Edelstahlgehäuse satiniert, Innengehäuse aus Weicheisen für Magnetfeldschutz, Vollgewindeboden aus Edelstahl
Durchmesser 39,00 mm
Höhe 11,50 mm
Glas Saphirglas bombiert, antireflex, widersteht Druckabfall
Krone Edelstahl verschraubt - Ø 6 mm - IWC
Wasserdicht 6 bar
Zifferblatt Farbe: schwarz mit nachtleuchtenden Hauptindexen (Dreieck bei 12)
Datumsanzeige bei (3)
Typografie: arabisch
Zeiger schwarzer Stunden- und Minutenzeiger mit Superluminova beschichtet
weißer Sekundenzeiger
Armband Krokolederarmband schwarz, 20mm Anstoß
Edelstahl, 20 mm Anstoß
Schließe Edelstahl Dornschließe mit IWC Schriftzug bei Lederarmband
Edelstahl Faltschließe mit IWC Schriftzug bei Edelstahlarmband
Gewicht 68g mit Lederarmband
122g mit Edelstahlarmband
Limitierung  
Herstellungszeitraum 2006 - 2011
empf. Verkaufspreis € 2.770,-- mit Lederarmband (2007)
€ 2.850,-- mit Lederarmband (2008)
€ 3.880,-- mit Edelstahlarmband (2007)
€ 3.980,-- mit Edelstahlarmband (2008)
   

Ihr „historischer“ Pate, die Mark 11, wurde eine der berühmtesten Fliegeruhren überhaupt. Ihr direkter Vorgänger, die Fliegeruhr MARK XV, setzte sich im September 2000 bei einem strapaziösen Flugtauglichkeitstest der deutschen Fachzeitschrift „Uhrenmagazin“ gegen zehn der besten Fliegeruhren souverän durch. Jetzt tritt die Mark XVI eine würdige Nachfolge an. Sie ist im Durchmesser um einen Millimeter auf 39 Millimeter gewachsen, dadurch erscheinen die Proportionen dieser Uhr noch ausgewogener. Das reduzierte, an Flugzeugcockpits erinnernde Design des Zifferblatts lässt die Mark XVI als konsequente Weiterentwicklung der Fliegeruhrenlegende Mark 11 erscheinen. Das Automatikuhrwerk Kaliber 30110 mit einer Gangautonomie von 42 Stunden zeigt neben der Zeit auch das Datum an. Magnetfeldabschirmung, sicherer Glassitz bei Druckabfall und Wasserdichtheit bis 60 Meter machen die Mark XVI zum zuverlässigen Begleiter im Alltag und in Extremsituationen.

Home | Sammlermarkt | Modelle | Werke | Bibliothek | Tests | Galerie | Buchtipps | Links | Impressum

Stand: 24.06.12