Home
Nach oben
3799 - Top Gun Doppelchrono
3789 Top Gun Chrono
3880 Top Gun Chrono
3880 Top Gun Miramar Chrono
5019 Top Gun BP
5019 Top Gun Miramar BP
5029 Top Gun BP Perpetual

Doppelchronograph "TOP GUN" 3799 mit schwarzem Softarmband Frontansicht

Doppelchronograph "TOP GUN" 3799 mit schwarzem Softarmband Rückenansicht

Technische Daten

Referenznummer

3799
IW379901 Die Fliegeruhr Doppelchronograph "TOP GUN"
Werkkaliber IWC 79230
Basiskaliber Valjoux 7750
Werkinformationen 28800 Schwingungen pro Stunde - 4 Hz
Automatik Aufzug
44 Stunden Gangreserve
29 Jewels
Doppel-Chronograph Rattrapante
Tag und Wochentag
Kalenderschnellverstellung
Gehäuse Keramikgehäuse (Zirkonoxyd) satiniert, Innengehäuse aus Weicheisen für Magnetfeldschutz, Vollgewindeboden aus Titan
Durchmesser 46,00 mm
Höhe 17,80 mm
Glas Saphirglas bombiert, antireflex, widersteht Druckabfall
Krone Titan verschraubt - Ø 6 mm - IWC
Wasserdicht 6 bar
Zifferblatt Farbe: schwarz mit nachtleuchtenden Hauptindexen (Dreieck bei 12)
Datumsanzeige bei (3)
Typografie: arabisch
Zeiger schwarzer Stunden- und Minutenzeiger mit Superluminova beschichtet
roter Sekundenzeiger
Armband Softarmband schwarz
Schließe Edelstahl Dornschließe mit IWC Schriftzug
Gewicht  
Limitierung  
Herstellungszeitraum 2007-
empf. Verkaufspreis 9.200 € (2007)
   
1986 präsentierte IWC als weltweit erster Uhrenhersteller eine Uhr in einem Hightech-Keramikgehäuse aus Zirkonoxyd. Dieser noble Werkstoff, um ein Vielfaches härter, kratzfester und teurer als Edelstahl, wird in einem aufwendigen Verfahren aus einem Block gefräst, wodurch höchste Bruchfestigkeit gewährleistet wird. Das Keramikgehäuse bildet den perfekten Rundumschutz für die Doppelchronograph. Sie ist farblich dezent akzentuiert: Gehäuse, Zifferblatt und Softband mattschwarz, Krone und Drücker aus Titan, Ziffern, Indexe und Zeiger leuchtend weiss. Lediglich der Zeiger der kleinen Permanentsekunde leuchten rot – zur Funktionskontrolle auf einen Blick. Außerdem sind die Enden der Stoppsekundenzeiger als stilisierte rote "TOP GUN Jets" ausgeführt.  Die vertikale 3-Tages-Anzeige, eine Reminiszenz an das Höhenmeter eines Flugzeugcockpits, verleiht dem Zifferblatt sein unverwechselbares Design. Das Kraftpaket mit einem stattlichen Gehäusedurchmesser von 46 Millimetern wird angetrieben vom Automatik-Chronographenwerk Kaliber 79230 mit dem bewährten Rattrapante-Mechanismus. Der Drücker bei zehn Uhr ermöglicht die Ermittlung von Zwischenzeiten bei der Zeitmessung. Dieses Modell des Doppelchronographen ist in Zusammenarbeit mit der Elite Fliegerschule der US Luftwaffe "TOP GUN" entstanden und trägt ein TOP Gun Logo auf dem Gehäuseboden und an der Gehäuseflanke. Sie wird speziell für den amerikanischen Markt produziert.

 

 

Home | Sammlermarkt | Modelle | Werke | Bibliothek | Tests | Galerie | Buchtipps | Links | Impressum

Stand: 25.06.12